#5 – Termin mit Tesla

Tesla hat sich zügig gemeldet und mir einen Termin in 2 Wochen angeboten.

Ich war davon ausgegangen, dass wir für eine Probefahrt nach Stuttgart oder Frankfurt müssen, dort sind die nächstgelegenen sogenannten SC (Servicecenter). Der Tesla-Mitarbeiter am Telefon teilt mir mit, dass Tesla ein kleines vorläufiges Büro und einen Vorführwagen in Mannheim hat. Das liegt für uns deutlich günstiger, also vereinbaren wir einen Termin in Mannheim – der Stadt in der 1885 das erste praxistaugliche Automobil von Carl Benz erfunden wurde und in der ich lange gewohnt habe.

Benz ist in Mannheim immer noch wichtig, allgemein gilt: wer bei Benz arbeitet hat einen guten Job. In Mannheim befindet sich zwar nur noch das Omnibuswerk von Daimler, wie der Autohersteller seit einigen Jahren heißt, aber immerhin. Die Umbenennung von Daimler-Benz in Daimler war in Mannheim nicht gerne gesehen, es gab sogar eine Initiative die sich für die Beibehaltung des alten Namen mit „Benz“ darin eingesetzt hatte. Hier sagt kaum ein Daimler, es heißt meistens: „ich schaff beim Benz“ oder „mir fahre Benz“. Daimler? Wer ist das?

Ich bin gespannt, gehe aber davon aus dass das eher nichts wird. Diese Teslas sind bestimmt nicht praxistauglich und befinden sich noch in den Kinderschuhen, vielleicht in 3 oder 4 Jahren, wenn der Vertrag für die E-Klasse ausläuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s